Neuplanung für die MpC

Durch Hans Scholl von der Munibergbahn wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass ich bei der Planung für die Modellbahnsteuerung etwas nicht ganz korrekt gemacht habe. Er studierte meine Pläne und wir sassen dann einen Nachmittag zusammen. Hans Scholl erklärte mir alles über Fahrstromgruppen, Doppeltrennstellen und Belegtmelder. Er gab mir auch Tipps für das Zeichnen der Pläne, damit man daraus sehr viel auf die Schnelle erkennen kann.

Ich durfte also meine Pläne nochmals zeichnen. Dies habe ich in den letzten Tagen nun gemacht. Die neuen Pläne werde ich nächstens wieder hochladen.

So durfte ich, bevor vieles verplant ist, korrigieren und fast von Anfang an korrekt machen. Nochmals einen grossen Dank an Hans Scholl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.