Archiv der Kategorie: MpC

Änderung der Steuerung

Es ist schon eine Zeit her seit dem letzten Eintrag. Nun, meine Gedanken drehen sich seit längerem, ob die Modellbahnsteuerung per Computer (MpC) wirklich das richtige ist, auch für die Zukunft. Da ich ja in neues Material investiere soll die Überlegung gründlich gemacht sein. Deshalb habe ich mich etwas vertiefter in die Digitalwelt der Modelleisenbahn begeben. Und so blieb halt der Bau an meiner Modellbahn etwas stehen. Zwar nicht wirklich… Ich habe mir in der Zwischenzeit ein provisorisches Stellwerk gebaut, welches ich nun am verkabeln bin.

150206_IMG_4098

Damit kann ich bis zur Inbetriebnahme meiner neuen Digitalkomponenten trotzdem etwas Fahrbetrieb machen.

So, nun aber zurück zu den Gedanken ob MpC oder Volldigital. An der diesjährigen Ausstellung Faszination Modellbahn in Sinsheim bin ich in Kontakt mit BiDiB gekommen. Dieser bidirektionale Bus ist Open Source und kompatibel zu den diversesten im Handel erhältlichen Digitalsystemen. Die Elektronik dazu kann selber gebaut oder auch erworben werden. Ein interessanter Anbieter ist sicher der OpenDCC GMB mit den verschiedenen Modulen von Fichtelbahn.

150315_gbm_gespann_produktbild1

Diese Elektronikbauteile sind viel günstiger als die DCC-Boxen der Digitalhersteller. Eine Ansteuerung der GMB-Komponenten per PC-Steuerung soll das ganze abrunden. Dazu werde ich verschiedene Tests machen. Zum ersten werde ich sicher die Open Source Software Rocrail ausprobieren. Durch einen Bericht in Facebook soll das ohne Probleme gehen. Sobald ich mir die ersten Teile von GMB zugelegt habe, werde ich hier sicher meine Erfahrungen damit niederschreiben.

Neuplanung für die MpC

Durch Hans Scholl von der Munibergbahn wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass ich bei der Planung für die Modellbahnsteuerung etwas nicht ganz korrekt gemacht habe. Er studierte meine Pläne und wir sassen dann einen Nachmittag zusammen. Hans Scholl erklärte mir alles über Fahrstromgruppen, Doppeltrennstellen und Belegtmelder. Er gab mir auch Tipps für das Zeichnen der Pläne, damit man daraus sehr viel auf die Schnelle erkennen kann.

Ich durfte also meine Pläne nochmals zeichnen. Dies habe ich in den letzten Tagen nun gemacht. Die neuen Pläne werde ich nächstens wieder hochladen.

So durfte ich, bevor vieles verplant ist, korrigieren und fast von Anfang an korrekt machen. Nochmals einen grossen Dank an Hans Scholl!

Analog oder Digital mit der MpC-Steuerung?

Während ich so an der Holzbearbeitung für den Rahmen säge und bohre studiere ich an der Steuerung herum. Soll ich MpC-Digital oder -Analog nehmen? Beide haben Vorteile – beiden haben Nachteile. Was überwiegt? Auf die Frage nach den Erfahrungen im MpC-Forum habe ich auch noch keine Hinweise bekommen. Hmmm…

Jänu – es geht ja noch eine Weile, bis ich das definitiv entscheiden muss. Aber wer Ideen oder Anregungen hat – bitte melden 🙂 Danke!