Archiv der Kategorie: Baufortschritte

Tatkräftige Unterstützung

Letzten Freitag haben mein Sohn Philipp ich zusammen an der Modellbahn gebaut. Zuerst korrigierten wir meinen Berechnungsfehler aus. Die Zimmertüre konnte man leider nicht mehr ganz öffnen. Diese ist am Rahmen angestanden 🙁
So mussten wir ein Rahmenteil um ca. 5 cm kürzen. Nun passt es und die Türe lässt sich öffnen – auch wenn zwischen dem Rahmen und der Türe nur ein Blatt Papier Platz hat.

DSC_0010

Danach machten wir uns an die Überwerfung der H0-Strecke auf der untersten Ebene. So legten wir zuerst die ganze Platte auf die bereits verlegten H0m-Gleise und zeichneten das Trassee an.

DSC_0006 DSC_0005

Anschliessend musste das ganze ausgesägt werden. Hier machte Philipp einen Superjob – sehr schön ausgeschnitten.
Nach dem Ausschneiden klebten wir die Dämmmungsmatte auf das Trassee und legten die Gleise provisorisch drauf. Sieht doch schon mal gut aus.

DSC_0012

Jetzt fehlen nur noch die Stützen, damit auch unter der Überwerfung hindurch gefahren werden kann. Diese werde ich in den nächsten Tagen mit Gewindestangen bauen.

Im Südteil des Bahnhofes Schattikon mussten wir auch noch die Verbindung über ein kleines Trassee anbinden. Auch hier aussägen, Dämmung aufkleben und die Schienen verlegen.

DSC_0007

Leider erst jetzt bemerkt

Nach dem Einbau von bereits zwei doppelten Gleisverbindungen auf der untersten Ebene (Schattenbahnhof) habe ich bemerkt, dass die (zweiachsigen) Wagen nicht schön über die Weichen und Kreuzungen laufen. Die Wagen holpern und die Achsen entgleisen teilweise. Schade, denn nun muss ich diese Verbindungen entflechten durch normale Weichen ersetzen. Dadurch verliere ich leider auch etwas an Gleislänge.

Tja, durch den Bau wird man schlauer. Und zum Glück habe ich es bereits jetzt gemerkt und nicht erst, wenn alles fertig ist und man dann mühsam im Untergrund solche Umbauarbeiten machen muss.

Nachstehend die Pläne mit dem Hosenträger bzw. mit der Entflechtung:

Hosenträger_1a

Hosenträger_1b

Und hier der zweite:

Hosenträger_2a

Hosenträger_2b

Baustopp

Kleine, aber wesentliche Teile fehlen, damit ich mit dem Bauen weiter machen kann.

tillig-86102-schienenverbinder

Leider hat mein Modellbahngeschäft Lieferprobleme mit den Tillig Schienenverbinder.

Erste Schiene ist gelegt

Gestern hatte ich wieder einmal etwas Zeit, mich dem Bau der Modelleisenbahn zu widmen. So wurden die Trasseebretter zugeschnitten und montiert.

IMG_3835

Nach dieser Holzbearbeitungsphase beginnt nun der Gleisbau. So wurde die erste Schiene gelegt.

IMG_3841

Die Schienen verlege und verleime ich auf einer 2 mm dicken Dämmmatte, die für das Verlegen von Laminat gebraucht wird. Diese Dämmmatten sind günstiger als Kork und schlucken den Schall genauso gut.

Strich durch die Rechnung

Das schöne Herbstwetter macht mir beim Bauen einen Strich durch die Rechnung. Milde Herbstabende lassen mich lieber draussen sitzen. Aber die weniger schönen Tage, an denen man wieder drinnen sein “muss”, kommen bestimmt bald wieder.

Also, etwas Geduld und bald wird wieder weiter gebaut.

Es geht los

Was lange währt…

Endlich, heute Morgen ist die erste Holzlieferung für den Rahmen ist gekommen.

Holz

Jetzt gehts ans Zuschneiden und den Rahmen zusammen zu schrauben. Also los…