Archiv für den Monat: Dezember 2014

Doch nicht

Im letzten Blogeintrag schrieb ich, dass ich die Hosenträger von Bemo nicht einsetzen kann. Durch einen sehr guten Tipp eines Profi-Modellbahners kann ich diese weiter betreiebn. Ich solle den Radabstand nach NEM-Norm einstellen und dann laufen diese Wagen wie durch Butter über die Weichen und Kreuzungen. Dass ich die einzelnen Gleisstücke sauber und exakt verlegen muss versteht sich von selbst.

Vielen Dank an Hans Scholl von der Munibergbahn 🙂

Leider erst jetzt bemerkt

Nach dem Einbau von bereits zwei doppelten Gleisverbindungen auf der untersten Ebene (Schattenbahnhof) habe ich bemerkt, dass die (zweiachsigen) Wagen nicht schön über die Weichen und Kreuzungen laufen. Die Wagen holpern und die Achsen entgleisen teilweise. Schade, denn nun muss ich diese Verbindungen entflechten durch normale Weichen ersetzen. Dadurch verliere ich leider auch etwas an Gleislänge.

Tja, durch den Bau wird man schlauer. Und zum Glück habe ich es bereits jetzt gemerkt und nicht erst, wenn alles fertig ist und man dann mühsam im Untergrund solche Umbauarbeiten machen muss.

Nachstehend die Pläne mit dem Hosenträger bzw. mit der Entflechtung:

Hosenträger_1a

Hosenträger_1b

Und hier der zweite:

Hosenträger_2a

Hosenträger_2b